Nach Augsburger Krawallnacht: Erfolg bei Fahndung

Nur wenige Stunden nach der öffentlichen Fahndung nach mutmaßlichen Krawallmachern aus Augsburg sind drei der vier Gesuchten ermittelt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. © Carsten Rehder/dpa/Illustration
Augsburg

Einer davon habe sich selbst bei der Hotline der Polizei gemeldet und habe angegeben, der gesuchte Mann zu sein, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zugleich seien mehrere Hinweise zu den Verdächtigen eingegangen.

In der Nacht vom 19. auf den 20. Juni hatten sich etwa 1500 Menschen in der Augsburger Maximilianstraße versammelt, der Feiermeile von Bayerns drittgrößter Stadt. Es kam zu Angriffen auf Rettungsdienste und Polizisten. Dutzende Verdächtige sind bereits ermittelt. Die Polizei hatte am Mittwoch vier junge Männer zur öffentlichen Fahndung ausgeschrieben.

© dpa-infocom, dpa:210804-99-709250/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen