Mutter soll Fünfjährige aus Fenster gestoßen haben

Die Mordkommission ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Friso Gentsch/dpa
Nürnberg

Eine Mutter soll in Nürnberg ihre fünf Jahre alte Tochter aus einem Fenster im zweiten Stock gestoßen haben. Die Fünfjährige kam nach Angaben der Polizei mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus.

Polizisten nahmen die 29-Jährige fest. Die Mordkommission ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Es bestehe ein dringender Tatverdacht, hieß es. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.

Zeugen hatten das schwer verletzte Kind am Montagmorgen im Hinterhof gefunden und die Polizei gerufen. Die Mutter soll schreiend am Fenster im zweiten Stock gestanden haben. Sie befand sich den Ermittlern zufolge in einer psychischen Ausnahmesituation und kam in ärztliche Behandlung.

© dpa-infocom, dpa:210426-99-360626/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen