Mutmaßlicher Seriendieb fliegt bei Verkehrskontrolle auf

Bei einer Verkehrskontrolle hat die Polizei in Bayreuth einen mutmaßlichen Serieneinbrecher geschnappt. Das Auto, in dem der 25-Jährige fuhr, war im Dezember im schwäbischen Mindelheim gestohlen worden. Wenige Tage später stellten Beamte bei der Verkehrskontrolle in dem Wagen umfangreiches Diebesgut sicher, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Polizist hält an einer Kontrollstelle eine Winkerkelle in der Hand.
Ein Polizist hält an einer Kontrollstelle eine Winkerkelle in der Hand. © Paul Zinken/dpa/ZB/Symbolbild
Mindelheim/Bayreuth

Bei den Ermittlungen konnten dann 13 Diebstähle in der Region Mindelheim (Landkreis Unterallgäu) aufgeklärt werden. Der Wert der gestohlenen Werkzeuge und Baumaschinen beträgt laut Polizei rund 50 000 Euro.

Der Tatverdächtige befindet sich in Untersuchungshaft. Ihn erwartet den Angaben zufolge eine Anklage wegen schweren Diebstahls in mehreren Fällen.

© dpa-infocom, dpa:210127-99-195890/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen