Mountainbiker stürzt: Schwer verletzt gerettet

Bei widrigem Wetter ist ein Mountainbiker am Sonntag am Hahnenkamm in Unterfranken gestürzt und schwer verletzt worden. Die Rettung an der Mountainbike-Strecke namens Hexenthorn gestaltete sich schwierig, wie die Kreisbrandinspektion Alzenau-Hörstein mitteilte: Da der Sturz im unwegsamen Gelände passierte, sei der Unfallort nicht mit Rettungswagen und Feuerwehrfahrzeugen erreichbar gewesen. Nach Erstversorgung durch eine Notärztin sei der Schwerverletzte zunächst zu einem Bergwacht-Fahrzeug getragen und mit diesem zum Rettungswagen gefahren worden, der ihn dann in ein Krankenhaus brachte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Während einer Unfallaufnahme spiegelt sich der Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Während einer Unfallaufnahme spiegelt sich der Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Alzenau

© dpa-infocom, dpa:210829-99-15314/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen