Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Unterfranken

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall im unterfränkischen Landkreis Bad Kissingen so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle starb. Wie die Polizei berichtete, war der 60 Jahre alte Mann am Sonntagvormittag aus zunächst ungeklärter Ursache auf der Kreisstraße bei Wartmannsroth zunächst links von der Fahrbahn abgekommen. Das Motorrad schleuderte daraufhin über die Fahrbahn hinweg und kam letztlich im Straßengraben zum Liegen. Obwohl ein Notarzt und ein Rettungshubschrauber schnell vor Ort waren, sei für den 60-Jährigen jede Hilfe zu spät gekommen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. © Patrick Pleul/dpa/Symbolbild
Wartmannsroth

© dpa-infocom, dpa:210718-99-427271/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen