Motorradfahrer nach Auffahrunfall auf der A7 verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Bad Grönenbach (Landkreis Unterallgäu) ist ein Motorradfahrer verletzt worden. Ein 44 Jahre alter Fahrer eines Transporters habe den vorausfahrenden Motorradfahrer am Sonntagabend übersehen, teilte die Polizei am Montag mit. Als er auf das Motorrad auffuhr, wurde das Fahrzeug an die Mittelschutzplanke geschleudert und der 64-Jährige mittelschwer verletzt. Die Autobahn war zeitweise komplett gesperrt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Bad Grönenbach

© dpa-infocom, dpa:211115-99-01121/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen