Motorradfahrer durch Zusammenstoß schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist in der Nähe von Ottobeuren (Unterallgäu) vom Wagen eines 20-jährigen Autofahrers erfasst und schwer verletzt worden. Der Autofahrer wollte am Sonntagnachmittag laut Polizeiangaben an der Kreuzung zur Langenberger Straße links abbiegen, als zwei Motorradfahrer aus entgegengesetzter Richtung kamen. Der 20-Jährige ging den Angaben zufolge fälschlicherweise davon aus, dass die Motorradfahrer ebenfalls abbiegen würden. Er fuhr ohne anzuhalten in die Kreuzung. Dabei stieß er mit einem der Motorradfahrer zusammen. Dieser wurde von seinem Zweirad geschleudert und musste schwerstverletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Ottobeuren

© dpa-infocom, dpa:210613-99-977947/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen