Monheim: Katze im Auto lenkt Fahrer ab - Auto überschlägt sich

Aus Sorge um seine kranke Katze verliert ein junger Mann die Kontrolle über sein Auto. Der Wagen überschlägt sich.
von  AZ
Aus Sorge um seine Katze hat ein junger Fahrer einen Unfall gebaut. (Symbolbild)
Aus Sorge um seine Katze hat ein junger Fahrer einen Unfall gebaut. (Symbolbild) © Tierheim München

Monheim - Während einer Fahrt mit seiner kranken Katze hat ein 18-Jähriger im schwäbischen Monheim die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Die Katze saß ordnungsgemäß in einem Transportkorb. Der Fahrer war unterwegs zum Tierarzt.

Auf die Gegenspur geschleudert

Plötzlich lenkte ihn das Tier ab. Das Auto geriet auf die Gegenspur, schlingerte in den Graben und überschlug sich, bevor es auf den Rädern zum Stehen kam.

Der junge Fahrer wurde laut Polizeiangaben bei dem Unfall leicht verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Katze blieb bei dem Unfall unverletzt. 

Lesen Sie auch: Ausflugsverkehr im Oberland - Polizei verstärkt Kontrollen