Mobiles Toilettenhäuschen mit verbotenen Böllern gesprengt

Unbekannte haben eine Miettoilette auf einer Baustelle bei Münchberg (Landkreis Hof) mit Böllern gesprengt. Die Toilette sei komplett zerstört worden, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Es seien Reste von in Deutschland verbotenen Silvesterböllern gefunden worden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Münchberg

Die Polizei hat noch keine Hinweise auf die Täter. Die Tat muss sich nach Ende der Bauarbeiten am Freitagnachmittag und Arbeitsbeginn am Montagmorgen ereignet haben. Die Baustelle liegt außerorts an einer Straße.

© dpa-infocom, dpa:210906-99-115532/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen