Mit 2,7 Promille und ohne Führerschein Auto gefahren

Würzburg (dpa/lby) - Ein stark betrunkener Autofahrer ist der Polizei Würzburg ins Netz gegangen. 2,7 Promille Alkohol hatte der 44-Jährige im Blut, wie die Polizei am Montag mitteilte.
von  dpa
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv © dpa

Würzburg (dpa/lby) - Ein stark betrunkener Autofahrer ist der Polizei Würzburg ins Netz gegangen. 2,7 Promille Alkohol hatte der 44-Jährige im Blut, wie die Polizei am Montag mitteilte. Eine Streife hätte den betrunkenen Fahrer am Samstag bei einer Verkehrskontrolle gestoppt. Dabei zeigte sich demnach nicht nur, dass der Mann stark alkoholisiert war - er hatte auch keinen gültigen Führerschein.