Missglücktes Überholmanöver: Motorradfahrer stirbt

Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto in Neu-Ulm ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Zuvor hatte der 53-Jährige einen Traktor überholen wollen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dabei habe er wohl den entgegenkommenden Wagen eines 25-Jährigen übersehen. Der Motorradfahrer erlitt bei der Kollision am Mittwochabend schwerste Verletzungen und starb noch an der Unfallstelle. Der Autofahrer wurde leicht verletzt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. © Patrick Pleul/dpa/Symbolbild
Neu-Ulm

Das Motorrad und das Auto wurden den Angaben nach durch die Wucht des Aufpralls gegen zwei weitere Fahrzeuge geschleudert. Dessen Insassen blieben aber unverletzt. Neben Polizei und Feuerwehr war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls, insbesondere nach dem Fahrer des Traktors.

© dpa-infocom, dpa:210909-99-148278/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen