Mann zersticht wahllos Autoreifen

Ein 52-Jähriger hat in der Aschaffenburger Innenstadt wahllos Autoreifen zerstochen. Insgesamt sei an sechs Autos ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden. Bei einem Wagen sei auch der Lack verkratzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Die Leuchtschrift "Polizei" ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei zu sehen.
Die Leuchtschrift "Polizei" ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei zu sehen. © Carsten Rehder/dpa
Aschaffenburg

Ein Zeuge hatte demnach den Mann in der Nacht zum Dienstag beobachtet und die Beamten informiert. Sie fanden den 52-Jährigen schnell. Da er ein Küchenmesser bei sich hatte und nach Angaben der Polizei stark alkoholisiert und aggressiv war, wurde er festgenommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen