Mann wird mit Auto durch die Luft geschleudert und stirbt

Bischberg (dpa/lby) - Ein Senior ist in Oberfranken mit seinem Auto mehrere Meter durch die Luft geschleudert worden und später im Krankenhaus gestorben. Der 84-Jährige war auf einer Bundesstraße in der Nähe von Bischberg (Landkreis Bamberg) unterwegs, als er möglicherweise in Folge eines Herzinfarkts hinter dem Steuer zusammenbrach und mit seinem Wagen gegen eine Leitplanke prallte.
von  dpa

Bischberg (dpa/lby) - Ein Senior ist in Oberfranken mit seinem Auto mehrere Meter durch die Luft geschleudert worden und später im Krankenhaus gestorben. Der 84-Jährige war auf einer Bundesstraße in der Nähe von Bischberg (Landkreis Bamberg) unterwegs, als er möglicherweise in Folge eines Herzinfarkts hinter dem Steuer zusammenbrach und mit seinem Wagen gegen eine Leitplanke prallte. Anschließend geriet er auf die Gegenfahrbahn und stürzte mit dem Fahrzeug eine Böschung hinab, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein leichter Anstieg im Gelände und die schnelle Geschwindigkeit des Autos sorgten dafür, dass das Fahrzeug in die Luft katapultiert wurde und erst in der Nähe des Mainufers zum Stehen kam. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus, wo er wenig später seinen Verletzungen erlag. Die genaue Todesursache war zunächst unklar.