Mann mit Messer erstochen: Tatverdächtiger festgenommen

Ein 51 Jahre alter Mann ist am Samstag in den frühen Morgenstunden im Landkreis Unterallgäu erstochen worden. Ein 50 Jahre alter Tatverdächtiger wurde festgenommen, wie die Polizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Wiedergeltingen

Mitbewohner fanden demnach den 51-Jährigen liegend und schwer verletzt im Flur einer Wohnung in Wiedergeltingen. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation sei er noch vor Eintreffen des Notarztes verstorben.

Die ersten Ermittlungen hätten einen Tatverdacht gegen einen im Kosovo geborenen Mann ergeben. Er wurde in Buchloe (Kreis Ostallgäu) vorläufig festgenommen. Der 50-Jährige mache derzeit keine Angaben zur Sache. Er soll am Sonntag dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt werden.

Die Hintergründe des tödlichen Messerangriffs seien noch völlig unklar.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen