Mann lebensgefährlich verletzt: Unfallverursacher flüchtet

Ein Autofahrer ist auf der Autobahn 9 im Nürnberger Land bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden. Der noch unbekannte Verursacher sei danach offenbar weitergefahren, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Der 44 Jahre alte Verletzte sei nach ersten Erkenntnissen am Sonntagabend mit einem Anhänger unterwegs gewesen und habe eine Panne gehabt. Deshalb habe der Mann nahe der Anschlussstelle Hormersdorf bei Schnaittach auf dem Seitenstreifen angehalten und sei ausgestiegen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Schnaittach

Dann sei er vermutlich von einem anderen Fahrzeug erfasst worden, sagte die Sprecherin. Zeugen fanden den Mann später mit schwersten Verletzungen neben seinem Fahrzeuggespann liegend. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht.

© dpa-infocom, dpa:211115-99-03605/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen