Mann kommt auf der Flucht vor der Polizei ums Leben

In Niederbayern ist ein 54 Jahre alter Autofahrer bei der Flucht vor einer Polizeikontrolle ums Leben gekommen. Der Mann war am späten Dienstagabend bei Postau (Landkreis Landshut) aus bislang ungeklärtem Grund von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Die Leuchtschrift "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Die Leuchtschrift "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Postau

Wie am Donnerstag bekannt wurde, wollten Beamte der Autobahnpolizei den Mann zuvor anhalten und kontrollieren. Daraufhin habe der Fahrer beschleunigt und sei mit zeitweise hoher Geschwindigkeit davon gefahren, berichtete die Polizei. Anhaltesignale der Beamten habe der 54-Jährige ignoriert.

Wenige Kilometer weiter kam es zu dem tödlichen Unfall. Ein Gutachter und eine Ermittlungsgruppe der Polizei sollen nun die Ursache des Unfalls herausfinden.

© dpa-infocom, dpa:211111-99-954606/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen