Mann klaut 257 Packungen Pistazien in Allgäuer Supermarkt

Ein Mann hat in einem Allgäuer Supermarkt insgesamt 257 Packungen Pistazien geklaut und in einem Müllsack aus der Filiale getragen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, nahmen die Beamten den 46-Jährigen und eine 17 Jahre alte Komplizin am Donnerstag nach kurzer Flucht in Lindenberg (Landkreis Lindau) fest. Den Wert der Pistazien bezifferten die Ermittler auf rund 850 Euro.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Lindenberg

Was der Mann mit den Nüssen vorhatte, war laut einem Polizeisprecher zunächst unklar. Zuvor war den Angaben zufolge in einem anderen Supermarkt in der Region das gesamte Pistazienangebot entwendet worden. Ob der 46-Jährige auch für diesen Diebstahl verantwortlich war, war zunächst unklar. Die Beamten gaben die in Lindenberg geklauten Pistazien dem Supermarkt zurück und nahmen die Personalien des Mannes auf. Gegen ihn wird nun wegen Diebstahls ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:210903-99-81546/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen