Mann in Regensburg auf der Straße getötet

von  AZ, dpa
Regensburg hat mehr als 150.000 Einwohner.
Regensburg hat mehr als 150.000 Einwohner. © dpa/Armin Weigel

Regensburg -  Die Polizei erklärt in einer ersten Mitteilung, dass gegen 8 Uhr am Donnerstagmorgen ein Mann auf der Straße getötet wurde. Ob sich Täter und Opfer kannten, ist noch unklar. Mehrere Medien berichten, dass Anwohner Schüsse gehört hätten. Laut idowa.de wollten die Beamten noch nicht mitteilen, mit welcher Tatwaffe das Tötungsdelikt ausgeführt wurde. Die Polizei sagt, dass man derzeit zum Tatgeschehen noch nicht viel wisse. 

Der Bereich um den mutmaßlichen Tatort (Furtmayrstraße) sei weiträumig abgesperrt worden. Eine Gefahr für die Bevölkerung besteht der Polizei zufolge nicht. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Regensburg die Ermittlungen vor Ort übernommen.