Mann in Erlangen bedroht Nachbarn: SEK rückt aus

In Erlangen hat ein 36-Jähriger seinen Nachbarn bedroht und damit einen SEK-Einsatz ausgelöst.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Kräfte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) nahmen den Mann in seiner Wohnung fest. (Symbolbild)
Kräfte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) nahmen den Mann in seiner Wohnung fest. (Symbolbild) © imago images/ZUMA Wire
Erlangen

Der Mann soll in der Nacht auf Montag von seinem Balkon aus mit einem waffenähnlichen Gegenstand auf seine Nachbarn gezielt haben, wie die Polizei mitteilte.

Zur Hilfe gerufene Polizisten hätten zunächst versucht, mit dem Mann Kontakt aufzunehmen. Danach seien Kräfte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) angerückt. Diese hätten den Mann in seiner Wohnung schließlich festgenommen.

Der Mann habe den Angaben nach unter Drogeneinfluss gestanden und sich in einem "psychischen Ausnahmezustand" befunden. Er sei in eine Fachklinik gebracht worden. Eine Waffe hätten die Einsatzkräfte nicht gefunden.

© dpa-infocom, dpa:210524-99-722298/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen