Mann bricht sich bei Arbeitsunfall beide Beine

In einem Industriebetrieb in Unterfranken hat sich ein Mann beim Heben einer Holzplatte beide Beine gebrochen. Der 39-Jährige wollte die Platte aus einem Regal heben, als diese ins Rutschen kam und auf seinen Beinen landete, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein Kollege leistete in dem Betrieb in Oberwildflecken (Landkreis Bad Kissingen) die Erstversorgung. Anschließend wurde der Arbeiter am Samstag mit Verdacht auf beidseitige Unterschenkelfraktur vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen fährt über die Straße.
Ein Rettungswagen fährt über die Straße. © Boris Roessler/dpa/Symbolbild
Wildflecken

© dpa-infocom, dpa:210919-99-273832/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen