Mann attackiert Ehefrau mit Stichwaffe: Schwer verletzt

Ein Mann hat in Penzberg (Landkreis Weilheim-Schongau) seine Ehefrau mit einer Stichwaffe attackiert und dabei schwer verletzt. Die Frau wurde am Sonntag in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Sie befinde sich ersten Erkenntnissen zufolge außer Lebensgefahr. Der mutmaßliche Täter wurde von Einsatzkräften festgenommen und befand sich am Abend im Polizeigewahrsam. Weitere Einzelheiten zum Tatverlauf und zu den Hintergründen nannten die Beamten zunächst nicht. Die Ermittlungen dauern an. Die "Bild"-Zeitung hatte zuerst über den Vorfall berichtet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Penzberg

© dpa-infocom, dpa:210607-99-889376/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen