Mainfranken Theater zieht für zwei Jahre um

Würzburg (dpa/lby) - Wegen Bauarbeiten am Würzburger Mainfranken Theater werden die Hauptaufführungen für circa zwei Jahre ausgelagert. Opern und Orchester-Stücke werden von der Spielzeit 2020/21 an etwa sechs Kilometer entfernt in der Halle eines Unternehmens stattfinden, gab das Theater am Freitag bekannt.
von  dpa
Das Mainfranken Theater in Würzburg. Foto: Daniel Karmann/Archiv
Das Mainfranken Theater in Würzburg. Foto: Daniel Karmann/Archiv © dpa

Würzburg (dpa/lby) - Wegen Bauarbeiten am Würzburger Mainfranken Theater werden die Hauptaufführungen für circa zwei Jahre ausgelagert. Opern und Orchester-Stücke werden von der Spielzeit 2020/21 an etwa sechs Kilometer entfernt in der Halle eines Unternehmens stattfinden, gab das Theater am Freitag bekannt. An dem Standort namens "Theaterfabrik Blaue Halle" seien pro Saison 120 Veranstaltungen für je 500 Zuschauer geplant.

Kleinere Produktionen sind nach Angaben des Theaters weiter am eigentlichen Sitz in der Innenstadt möglich. Das 1966 eröffnete Mainfranken Theater soll umfassend saniert werden. An den neuen Außenstandort werden vorübergehend auch Lager und Werkstätten umziehen.