Maibäume gefällt: Unbekannte mit Kettensägen unterwegs

Unbekannte haben im Landkreis Bad Kissingen gleich mehrere Maibäume gefällt. Fünf Maibäume seien vergangene Woche in Oberthulba Kettensägen zum Opfer gefallen, sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwoch. Einen Maibaum der Gemeinde Wartmannsroth fällten vermutlich die gleichen Täter in der Nacht auf Samstag. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Oberthulba/Wartmannsroth

"Mit Brauchtum haben diese Aktionen nichts zu tun", hieß es in der Mitteilung der Polizei. In einer weiteren Gemeinde sei erst kürzlich die Krone eines gepflanzten jungen Baumes abgesägt worden.

Zum 1. Mai werden an zentralen Plätzen in bayerischen Orten und Gemeinden traditionell geschmückte Maibäume aufgestellt. Immer wieder kommt es dabei vor, dass Nachbargemeinden sich gegenseitig die Bäume stehlen.

© dpa-infocom, dpa:210519-99-661662/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen