Männer sollen 18-Jährige nach Lokalbesuch vergewaltigt haben

Nach dem Kennenlernen in einem Lokal sollen zwei Männer eine 18-Jährige in Niederbayern vergewaltigt haben. Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Täter im Alter von 21 und 28 Jahren wenige Stunden später fest, wie sie am Dienstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. © Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild
Neustadt an der Donau

Die junge Frau hatte in der Nacht auf Sonntag zusammen mit einer Freundin die Männer in Geisenfeld (Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm) kennengelernt. Die beiden boten nach Polizeiangaben den Frauen im Lokal an, sie nach Hause zu fahren. Während einer der Männer die Freundin wie von ihr gewünscht nach Ingolstadt brachte, wartete die 18-Jährige in der Wohnung der Männer in Neustadt an der Donau (Landkreis Kehlheim).

Als der Fahrer zurückkehrte, sollen die mutmaßlichen Täter die junge Frau vergewaltigt haben. Die 18-Jährige konnte den Angaben nach flüchten und sich in einem nahen Haus in Sicherheit bringen. Dort sei sie von einer Bekannten abgeholt und ins Krankenhaus gebracht worden. Gegen die Männer wurden Haftbefehle erlassen. Am Montag seien sie in verschiedene Justizvollzugsanstalten eingeliefert worden. 

© dpa-infocom, dpa:210817-99-871716/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen