Leibold wegen allergischer Reaktion ausgewechselt

Linksverteidiger Tim Leibold vom 1. FC Nürnberg ist im Bundesligaspiel gegen den FC Schalke 04 wegen einer allergischen Reaktion ausgewechselt worden.
von  dpa
Der Nürnberger Tim Leibold (r) kämpft mit dem Augsburger Andre Hahn um den Ball. Foto: Daniel Karmann/Archiv
Der Nürnberger Tim Leibold (r) kämpft mit dem Augsburger Andre Hahn um den Ball. Foto: Daniel Karmann/Archiv © dpa

Nürnberg - Linksverteidiger Tim Leibold vom 1. FC Nürnberg ist im Bundesligaspiel gegen den FC Schalke 04 wegen einer allergischen Reaktion ausgewechselt worden. Dies sagte ein Sprecher der abstiegsbedrohten Franken nach dem 1:1 (0:0) am Freitagabend. Leibold musste in der 50. Minute den Platz für den Nürnberger Torschützen Yuya Kubo verlassen. Worauf der 25-Jährige allergisch reagierte, war zunächst unklar.