Lastwagen stürzen Böschung hinab: Fahrer schwer verletzt

Ein Kleintransporter und ein Sattelzug sind bei einem Unfall auf der Autobahn 70 im Landkreis Haßberge eine fünf Meter tiefe Böschung hinabgestürzt. Die beiden Fahrer wurden am Donnerstagabend schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht, wie die Polizei am Freitag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen.
Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. © Jens Kalaene/zb/dpa

Knetzgau - Ersten Erkenntnissen zufolge war der Lastwagen nahe Knetzgau ungebremst auf den stehenden Kleintransporter aufgefahren. Dieser hielt aufgrund einer Panne auf dem Seitenstreifen. Nach der Kollision schlitterten beide Fahrzeuge auf der Autobahn entlang, durchbrachen eine Leitplanke und stürzten die Böschung hinab.

Die Bergungsarbeiten sollten noch bis zum späten Freitagvormittag dauern. Die Polizei sperrte dafür die Autobahn in Richtung Schweinfurt voll. Polizei, Feuerwehr und Technisches Hilfswerk waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen