Lasterfahrer tüncht Straße in Weiß

Grün, Gelb ... Weiß: Literweise weiße Farbe hat ein Laster bei einem Bremsmanöver in Stadtbergen bei Augsburg verloren. Der Sattelzug sei auf der Bundesstraße 300 auf eine Ampel zugefahren, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Als die Ampel von Grün auf Gelb schaltete, bremste der Fahrer scharf ab, um sie nicht bei Rot zu überqueren - dann kippte die weiße Farbe auf die Straße.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Stadtbergen

Nach bisherigen Erkenntnissen verrutschte bei der Vollbremsung am Mittwoch die Ladung, so dass einige Farbeimer aufplatzten, hieß es von der Polizei. Die Farbe ergoss sich meterweit über die Straße. Zahlreiche Einsatzkräfte waren stundenlang damit beschäftigt, die Straße zu reinigen. Die Straße musste gesperrt werden. Nun prüft die Polizei, ob der Lkw-Fahrer seine Ladung nicht gut genug gesichert hatte.

© dpa-infocom, dpa:210909-99-155921/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen