Lastenrad als Corona-Teststation

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Intensivpfleger Oliver Sablowski (M) testet eine Passantin mit einem Antigen-Schnelltest.
Intensivpfleger Oliver Sablowski (M) testet eine Passantin mit einem Antigen-Schnelltest. © Daniel Vogl/dpa
Bayreuth

Ein eigens gebautes Lastenrad - mehr braucht es nicht für die mobile Teststation von Oliver Sablowski in Bayreuth. Der 48-Jährige arbeitet im Krankenhaus auf der Covid-Station. Der Tristesse der Pandemie habe er irgendwann "etwas Positives, etwas Verrücktes" entgegensetzen wollen, sagte er.

Und so bietet er seit einigen Tagen eine mobile Teststation an, das "cov19bike". Menschen können sich dort im Rahmen der Bürgertests auf Corona testen lassen, das Ergebnis wird aufs Smartphone gemeldet.

"Eine vierstellige Summe" habe er investiert, sagte Sablowski, der auch weiterhin Vollzeit im Klinikum arbeitet und in seiner Freizeit mit dem Test-Bike unterwegs ist. Dem Gesundheitsamt in Bayreuth habe er die Idee präsentiert und schließlich grünes Licht bekommen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen