Landesamt: 47 402 Coronavirus-Fälle in Bayern - 2501 Tote

Erlangen (dpa/lby) - In Bayern sind bisher 47 402 Menschen positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet worden. Gestorben sind 2501 Menschen, die sich mit dem Erreger infiziert hatten.
von  dpa
Ein Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes hält eine Schutztüte mit einem Abstrichstäbchen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Ein Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes hält eine Schutztüte mit einem Abstrichstäbchen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa

Erlangen (dpa/lby) - In Bayern sind bisher 47 402 Menschen positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet worden. Gestorben sind 2501 Menschen, die sich mit dem Erreger infiziert hatten. Das teilte das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Erlangen am Montag (Stand 10.00 Uhr) auf seiner Website mit. Die geschätzte Zahl der Genesenen lag demnach bei 43 690 Personen.