Kurz: Wahlausgang in Deutschland wichtig für Europa

Die Frage der politischen Führung in Deutschland nach der Bundestagswahl hat aus Sicht des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz entscheidende Bedeutung für ganz Europa. "Nachdem Deutschland definitiv das stärkste und wirtschaftsstärkste Land in Europa ist, ist für uns es nicht nur eine innerdeutsche Frage, wer eine zukünftige Regierung anführt, sondern vor allem natürlich auch eine Frage für die ganze Europäische Union", sagte Kurz am Dienstag nach einer Zusammenkunft mit Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in München.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, mit Sebastian Kurz, Bundeskanzler von Österreich.
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, mit Sebastian Kurz, Bundeskanzler von Österreich. © Peter Kneffel/dpa
München

Ziel müsse sein, die ökologische Transformation voranzutreiben, ohne Arbeitsplätze oder den Wirtschaftsstandort zu gefährden, sagte Kurz. "Da glaube ich, dass eine starke CDU/CSU einfach Deutschland guttut, aber auch für Europa wichtig ist", betonte der Kanzler aus dem Nachbarland, der der konservativen ÖVP angehört.

© dpa-infocom, dpa:210511-99-555497/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen