Kranhaken erschlägt 37-Jährigen auf Baustelle

Der herabstürzende Haken eines Krans hat einen 37 Jahre alten Bauarbeiter in Waldhäuser (Landkreis Freyung-Grafenau) erschlagen. Der Mann wurde am Kopf getroffen und war sofort tot, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Kranhaken samt Umlenkrolle war wegen eines gerissenen Seiles abgestürzt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei.
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Waldhäuser

Warum das Seil riss, war zunächst unklar und wird von der Kriminalpolizei Passau untersucht. Den Kran hatte der 37-Jährige selbst bedient.

© dpa-infocom, dpa:210722-99-474550/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen