Kompressoren explodieren in Nürnberg

Zwei Kompressoren für Baustellen sind am Montag in Nürnberg explodiert und haben ein Gebäude in der Innenstadt in Mitleidenschaft gezogen. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers griffen Flammen auf die Räume einer Tagesklinik und mehrere Autos über. Zuvor habe auslaufender Treibstoff im Hinterhof des Gebäudes zu einem Flächenbrand geführt. Die Klinik sei vom Praxispersonal zügig geräumt worden. Die Polizei berichtete von einer leicht verletzten Person und einem erheblichen Gebäudeschaden. Weitere Details blieben erst einmal unklar.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Feuerwehrleute sind nach einem Brand in einer Praxis für Kieferchirurgie im Einsatz.
Feuerwehrleute sind nach einem Brand in einer Praxis für Kieferchirurgie im Einsatz. © Jordan Raza/dpa
Nürnberg

© dpa-infocom, dpa:210531-99-808920/4

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen