Kleinflugzeug in Vorarlberg gegen Felswand geprallt

Ein Kleinflugzeug ist im österreichischen Bundesland Vorarlberg gegen eine Felswand geprallt und abgestürzt. Die Maschine brannte aus. Es müsse davon ausgegangen werden, dass der 51-jährige Pilot nicht überlebt habe, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag dem Sender ORF an der Unglücksstelle in der Nähe von Hohenems. Nach Angaben der Polizei war der Pilot kurz vor 8 Uhr alleine vom Flugplatz Hohenems gestartet, um ins bayerische Memmingen zu fliegen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Dornbirn

Am Donnerstag herrschte in dem Gebiet nebeliges Wetter. Bereits kurz nach dem Start kam es laut Polizei zu dem Unglück. Einsatzkräfte der Rettungsdienste, der Feuerwehr und Polizei waren an der Unfallstelle bei einem Steinbruch, um das Wrack der einmotorigen Cessna P210N zu bergen.

© dpa-infocom, dpa:211111-99-954075/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen