Kinder spielen mit Wasser und erkranken: Stadt sperrt Anlage

Nachdem mehrere Kinder im Fontänenfeld eines Nürnberger Parks gespielt hatten und anschließend erkrankten, hat die Stadt die Anlage nun gesperrt. Vier Meldungen über Kinder, die über Symptome von Magen-Darm-Erkrankungen klagten, seien am vergangenen Wochenende beim Gesundheitsamt Nürnberg eingegangen, sagte ein Stadtsprecher am Mittwoch.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolbild) © imago/Ralph Peters
Nürnberg

Die Wasseranlage im Cramer-Klett-Park im Stadtteil Wöhrd ist mittlerweile gesperrt - die Stadt hat Wasserproben angeordnet. "Die Sperrung der Anlage wird aufrechterhalten, bis die Wasserqualität überprüft und nachgewiesenermaßen einwandfrei ist", hieß es.

Nach Angaben der Stadt hatten sich die Symptome bei den Kindern nach ein bis zwei Tagen wieder gelegt. Die Eltern vermuten eine Infektion mit möglicherweise kontaminiertem Wasser.

© dpa-infocom, dpa:210623-99-110298/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen