Kette reißt bei Forstarbeiten: Mann schwer verletzt

Bei Forstarbeiten ist im niederbayerischen Landkreis Passau ein Arbeiter schwer verletzt worden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn.
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
Untergriesbach

Wie die Polizei mitteilte, wollte der 29-Jährige am Freitagnachmittag in Untergriesbach gemeinsam mit einem anderen Mann eine noch nicht entastete Fichte mit Hilfe einer an einem Traktor befestigten Seilwinde und einer Kette bergwärts ziehen.

Dabei riss den Angaben zufolge die neuwertige Kette. Das unter Spannung stehende Stahlseil der Seilwinde schlug demnach gegen den 29-Jährigen. Der Schwerverletzte wurde durch die Bergwacht und den Rettungsdienst geborgen. Er kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

© dpa-infocom, dpa:211030-99-795249/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen