Kart explodiert: Ein Schwerverletzter, Halle brennt ab

Er war mit Freunden auf einer Kartbahn in Marktzeuln unterwegs, als plötzlich Gas aus seinem Fahrzeug verpufft ist: Ein 30-Jähriger verletzte sich schwer, das Gebäude fiel den Flammen zum Opfer.
von  AZ,dpa
Feuerwehrmänner löschen am 09.07.2015 in Marktzeuln (Bayern) eine Halle, in der sich eine Kartbahn befindet.
Feuerwehrmänner löschen am 09.07.2015 in Marktzeuln (Bayern) eine Halle, in der sich eine Kartbahn befindet. © dpa

Er war mit Freunden auf einer Kartbahn in Marktzeuln (Landkreis Lichtenfels) unterwegs, als plötzlich Gas aus seinem Fahrzeug verpufft ist: Ein 30-Jähriger verletzte sich schwer und wurde am Donnerstagabend mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen, wie die Polizei mitteilte.

Marktzeuln - Das Feuer, das sich bei der Verpuffung entzündet hatte, breitete sich schnell in der gesamten Halle aus. Die zehn Besucher konnten sich dennoch rechtzeitig aus der Arena retten. Die Feuerwehr ließ die Karthalle anschließend kontrolliert abbrennen, ein Übergreifen der Flammen auf einen Gastank konnte verhindert werden. Da sich entlang der Kart-Strecke Reifenstapel befanden, kam es bei dem Feuer zu besonders starker Rauchentwicklung.

Der Schaden wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. Wie es zu der Verpuffung kam, ist bislang noch unklar.