Kabinett verordnet sich "Nullrunde" in Corona-Krise

München (dpa/lby) - Angesichts der Corona-Krise hat das bayerische Kabinett am Dienstag für sich eine "Nullrunde" beschlossen. Man sei sich einig, dass "dass Erhöhungen in diese Zeit nicht hineinpassen", sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nachdem die Entscheidung dazu im Ministerrat gefallen war.
von  dpa

München (dpa/lby) - Angesichts der Corona-Krise hat das bayerische Kabinett am Dienstag für sich eine "Nullrunde" beschlossen. Man sei sich einig, dass "dass Erhöhungen in diese Zeit nicht hineinpassen", sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nachdem die Entscheidung dazu im Ministerrat gefallen war.