Illegale Party mit Erlaubnis der Eltern: Feier aufgelöst

In Niederbayern hat die Polizei eine illegale Party aufgelöst. Die Beamten hatten am Freitag den Hinweis bekommen, dass mehrere Jugendliche in einem Privathaus in Stephansposching (Landkreis Deggendorf) trotz der Corona-Beschränkungen feiern sollen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Bei der darauffolgenden Überprüfung trafen die Beamten vier Jugendliche sowie eine 12-Jährige an. Alle fünf stammten aus verschiedenen Haushalten. Die Eltern wussten den Angaben zufolge über die Feier Bescheid. Die Beamten erstatteten Anzeige.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug.
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Stephansposching

© dpa-infocom, dpa:210424-99-337734/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen