Hunderte Feuerwehreinsätze nach Unwetter in Tschechien

Gewitter und starker Regen haben in Tschechien für Hunderte Feuerwehreinsätze gesorgt. Die Einsatzkräfte rückten aus, um Keller leer zu pumpen und Straßen wieder befahrbar zu machen, wie die Behörden am Dienstag mitteilten. Wegen beschädigter Stromleitungen waren rund 9000 Haushalte vorübergehend ohne Elektrizität. Besonders betroffen war der Landesteil Südmähren. In der Stadt Vyskov nahe Brno (Brünn) wurde ein Mann leicht verletzt, als eine Reklametafel auf sein Auto fiel. Der tschechische Wetterdienst rechnet im Laufe der Woche mit weiteren Gewittern, auch Hagel und Sturmböen seien möglich.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Prag

© dpa-infocom, dpa:210622-99-93796/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen