Hund soll Reh gerissen haben

Ein Hund soll in Oberfranken ein Reh gejagt und totgebissen haben. Ein Zeuge habe beobachtet, wie der Hund an einem Waldrand bei Schwarzenbach an der Saale (Landkreis Hof) das Reh über ein angrenzendes Feld jagte, teilte die Polizei am Montag mit. Später sei in der Nähe ein totes Reh mit Bissspuren aufgefunden worden. Die Polizei gehe davon aus, dass der Hund es am Sonntag riss, sagte ein Sprecher. Gegen den bisher unbekannten Hundebesitzer wird nun ermittelt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Schwarzenbach an der Saale

© dpa-infocom, dpa:210607-99-893536/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen