Holzhütte in Flammen: Frau schwer verletzt

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen.
Ein Rettungswagen. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
Neureichenau

Bei einem Feuer in einer Holzhütte in Niederbayern hat eine Frau schwere Verletzungen erlitten. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde die 39-Jährige im Schlaf von den Flammen überrascht. Sie konnte sich selbst ins Freie retten. Ein Anwohner, der den Brand in Neureichenau (Landkreis Freyung-Grafenau) am frühen Morgen ebenfalls bemerkt hatte, alarmierte die Feuerwehr. Diese konnte das Abbrennen der Hütte jedoch nicht mehr verhindern. Die Brandursache war den Angaben nach zunächst unklar, der Sachschaden mit 1000 Euro gering.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen