Hoher Schaden nach Brand in Entsorgungsbetrieb

Bei einem Brand auf dem Gelände eines Entsorgungsbetriebs in der Oberpfalz ist eine Lagerhalle zerstört worden. Der Schaden liege nach ersten Schätzungen bei mindestens einer halben Million Euro, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Der Brand war am Dienstagabend in der ungefähr 300 Quadratmeter großen Halle ausgebrochen. Die Rauchsäule sei weithin sichtbar gewesen. Verletzt wurde niemand. Dem Sprecher zufolge waren weit mehr als 100 Feuerwehrleute im Einsatz, um die Flammen zu löschen. Der Einsatz in Burglengenfeld im Landkreis Schwandorf dauerte bis zum frühen Mittwochmorgen. Die Brandursache war zunächst unklar. Experten sollen die Halle nun untersuchen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Feuerwehrleute löschen eine brennende Lagerhalle auf dem Gelände eines Entsorgungsbetriebes.
Feuerwehrleute löschen eine brennende Lagerhalle auf dem Gelände eines Entsorgungsbetriebes. © Vifogra/dpa
Burglengenfeld

© dpa-infocom, dpa:210609-99-918410/3

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen