Hanföl wegen psychoaktiv wirkender Substanzen zurückgerufen

Der Hersteller Altmühltaler Kürbiskerne ruft Hanföl wegen psychoaktiv wirkender Substanzen zurück. Bei einem Konsum von hohen Dosen des Öls könnten Verwirrung, Sinnestäuschungen und paranoide Zustände auftreten, wie der Hersteller mitteilte. Betroffen sei Hanföl in der 100, 250 und 500 Milliliter Verpackung und mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 15.02.2022 sowie 16.06.2022. Kunden könnten das Öl ohne Kassenbon im Einkaufsmarkt zurückgeben und ihr Geld zurückbekommen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Wellheim

© dpa-infocom, dpa:210205-99-322899/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen