Günzburg: 21-Jähriger rast mit 100 Stundenkilometern durch Innenstadt

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs.
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. © Christophe Gateau/dpa/Symbolbild
Günzburg

Mit bis zu 100 Kilometern pro Stunde ist ein 21 Jahre alter Autofahrer durch die Innenstadt von Günzburg gerast. Als der Mann der Polizei entgegenkam, nahmen die Beamten die Verfolgung auf, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Dabei fiel auf, dass der Mann am Donnerstagabend zusätzlich zu der überhöhten Geschwindigkeit jegliche Verkehrszeichen missachtete. Als der Raser schließlich stehen blieb, unterzogen die Beamten ihn einer Verkehrskontrolle.

Der Führerschein des 21-Jährigen wurde beschlagnahmt. Zudem wird gegen ihn wegen des Verdachtes auf ein verbotenes Kraftfahrzeugrennen ermittelt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen