Griesner Alm im Wilden Kaiser komplett abgebrannt

Die unter Ausflüglern und Bergbegeisterten bekannte Griesner Alm im Wilden Kaiser ist bis auf die Grundmauern abgebrannt. Das Alpengasthaus im Tiroler Kaiserbachtal bei Kirchdorf wurde in der Nacht auf Donnerstag ein Raub der Flammen. Das dreistöckige Haus sowie das danebenstehende Almgebäude brannten komplett nieder, wie ein Polizeisprecher bestätigte. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war vorerst unklar. Ein Nachbar hatte Alarm geschlagen, als er gegen 5.30 Uhr auf dem Weg in die Arbeit war. Das Feuer dürfte aber bereits einige Zeit früher ausgebrochen sein.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr.
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. © Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild
Kirchdorf in Tirol

© dpa-infocom, dpa:210218-99-499103/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen