Greuther Fürth verleiht Mittelfeldspieler an Sandhausen

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Fußballspieler spielt den Ball.
Ein Fußballspieler spielt den Ball. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Fürth

Die SpVgg Greuther Fürth verleiht Mittelfeldspieler Nils Seufert bis zum Saisonende an den Zweitligisten SV Sandhausen. "Wir haben aktuell große Konkurrenz im Mittelfeld. Nils ist ein junger Spieler mit viel Potenzial, für ihn ist es jetzt wichtig, Spielpraxis zu sammeln, um sich weiterzuentwickeln", sagte der Fürther Geschäftsführer Rachid Azzouzi am Donnerstag über den 24-Jährigen.

Seufert war im Sommer von Arminia Bielefeld zum Bundesligaaufsteiger nach Fürth gewechselt. Er stand zwar im ersten Bundesligaspiel in der Startelf, kam danach aber nur noch auf drei Einwechslungen. "Ich will jetzt in der Rückrunde auf möglichst viel Spielzeit kommen. Diese Möglichkeit gibt es für mich jetzt in Sandhausen und die möchte ich gerne nutzen", sagte Seufert, dessen Vertrag beim abgeschlagenen Tabellenletzten noch bis zum Sommer 2024 gültig ist.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen