Granate bei Gartenarbeiten gefunden: Kontrolliert gesprengt

Eine alte Handgranate hat ein 48-Jähriger in Mittelfranken in seinem Garten gefunden. Als er in Nürnberg seinen 40 Jahre alten Zaun abbaute, fand der Mann die Granate darunter, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei. (Symbolbild)
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei. (Symbolbild) © imago images/Alexander Pohl
Nürnberg

Da der Mann früher bei der Bundeswehr war und wusste, wie gefährlich eine Granate sein kann, rief er sofort die Polizei. Spezialisten konnten die Handgranate am Freitag bergen und sie außerhalb der Stadt kontrolliert sprengen. Ob die Granate ein Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg war, konnte die Polizei nicht bestätigen.

© dpa-infocom, dpa:210613-99-973446/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen