Gleitschirmflieger bleibt in Gondelseilen hängen

Ein Gleitschirmflieger ist mit seinem Schirm in den Seilen einer Gondel hängen geblieben - und hat sich mit einer gewagten Aktion selbst gerettet. Der 52-Jährige war nach Angaben eines Sprechers der Bergwacht Lenggries vom Montag durch einen Windstoß überrascht worden und in die Seile der Brauneckbahn in Lenggries (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) geflogen.
von  dpa

Lenggries - Ein Gleitschirmflieger ist mit seinem Schirm in den Seilen einer Gondel hängen geblieben - und hat sich mit einer gewagten Aktion selbst gerettet. Der 52-Jährige war nach Angaben eines Sprechers der Bergwacht Lenggries vom Montag durch einen Windstoß überrascht worden und in die Seile der Brauneckbahn in Lenggries (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) geflogen. Er schaffte es am Sonntag dann aber, sich auf die Gondel zu retten. Die Gondel fuhr langsam zur nächsten Stütze der Seilbahn, dort konnte er von Bergrettern geborgen werden.