Gleitschirmflieger aus Bayern stirbt in Kärnten

– Ein Gleitschirmflieger aus Oberbayern ist in Österreich tödlich verunglückt. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, wurde der 59-Jährige am Dienstagabend in Kärnten in alpinem Gelände gefunden. Ein anderer Gleitschirmflieger hatte ihn von der Luft aus entdeckt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Wien

Allerdings wurden der Polizei zuerst falsche Koordinaten übermittelt. Deshalb wurde kilometerweit von der Unfallstelle entfernt nach dem Deutschen gesucht, bevor der Einsatz schließlich an der richtigen Stelle im Gebiet von Obervellach fortgeführt wurde. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Pilot nach dem Aufprall sofort tot war. Der Grund für seinen Absturz war unklar.

© dpa-infocom, dpa:210707-99-295471/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen