Geldautomat gesprengt: Täter fliehen mit großer Beute

Unbekannte Täter haben einen Geldautomaten im Landkreis Bamberg gesprengt. Ein lauter Knall habe am frühen Montagmorgen Anwohner in der Ortsmitte von Schlüsselfeld aus dem Schlaf gerissen, teilte die Polizei mit. Nach bisherigen Erkenntnissen leiteten drei vermummte, dunkel gekleidete Männer Gas in den Geldautomaten ein und zündeten anschließend das Gas-Luft-Gemisch. Wie ein Polizeisprecher sagte, erbeuteten die Täter zwischen 50.000 und 100.000 Euro. Anschließend flüchteten sie mit einem Auto. Eine Fahndung blieb zunächst erfolglos. Die Kripo Bamberg sucht nach Zeugen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. © Patrick Pleul/dpa/Symbolbild
Schlüsselfeld

© dpa-infocom, dpa:211011-99-556753/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen